373

Stehen vor dem Top-Spiel der Rückrunde:
Unsere Oberliga-Damen

16.03.2015

Am 21.03.2015 findet in Niestetal das TOP-Spiel der Damen-Oberliga-Rückrunde statt.
Mit nur einem Zähler Rückstand kann unsere 1. Damenmannschaft am Samstag die Tabellenspitze erobern.
Der zweite Platz, auf dem unsere Mädels stehen, ist umso beachtlicher, wenn man sich erinnert, dass dem Team ja aus der Rückrunde 5 Punkte aberkannt wurden.
Durch Super Leistungen haben sie sich diesen Platz wieder erkämpft.

Nun muss natürlich noch ein doppelter Punktgewinn gegen den Spitzenreiter Niestetal her.

Damit das gelingt, hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung durch mitreisende Fans.

Wer Interesse hat, dieses Spiel mit zu erleben, meldet sich am Besten unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit die Fahrt zum Spiel organisiert werden kann.

Hier noch einmal alle Daten:
Datum und Zeit: 21.03.2015 umd 15:30 Uhr
Spiellokal: Gemeindeturnhalle Niestetal-Heiligenrode, Karl-Marx-Straße, 34266 Niestetal-Heiligenrode

Kommt zahlreich, um unsere Mädels zu unterstützen!


372

v.l.: Michael Fuchs, Tobias Kuhn und Dominik Böth

25.02.2015

Am 22.02.2015 fand in der Halle am Richtsberg die Bezirkspokal-Endrunde der Jugend und der Schüler statt.
Für unsere zweite Jugendmannschaft mit Dominik Böth, Michael Fuchs und Tobias Kuhn verlief diese äußerst erfolgreich, gewannen sie doch nach hervorragender Leistung den Pokal.
Insgesamt gaben unsere Jungs nur im Achtel- und im Viertelfinale je ein Einzel ab, wobei das Endspiel deutlich spannender verlief, als es das Ergebnis von 4:0 vermuten läßt.

Damit haben die drei für die Qualifikation für den Hessenpokal gesorgt und hierfür drücken wir die Daumen.

Alles in Allem eine hervorragende Leistung und deshalb: Herzlichen Glückwunsch und weiter so.


371

22.02.2015

5 Siege und 6 Niederlagen bedeuteten am Ende Platz 8 beim höchsten deutschen Rangistenturnier, das dieses Jahr im heimischen Ober-Erlenbach stattfand.
Insgesamt verkaufte sich Adam, der auch im nächsten Jahr noch in dieser Altersklasse antreten kann, sehr gut. Drei knappe Niederlagen, u.a. gegen den späteren Turniersieger Tom Eise und den Zweitplatzierten Kirill Fadeev, verhinderten aber ein besseres Ergebnis.
Lea Grohmann wäre eigentlich auch in Ober-Erlenbach dabei gewesen, jedoch verletzte sie sich bei den Hessischen Meisterschaften der Damen vor einer Woche und musste kurzfristig absagen.